De | It | En

Unverbindlich Anfragen Schnell buchen






Ihr kostenloses Urlaubsplus

   

Die Wander- und Tourentipps für Ihren Wanderurlaub in Südtirol

Sobald die ersten Sonnenstrahlen den Frühling leise wecken, verzaubert sich die Ferienregion Gitschberg Jochtal in ein einziges Wander- und Erholungsparadies.
 
Über Stock und Stein erwandern Sie saftig grüne Wiesen und erfrischend kühle Wälder!
Erkunden Sie die wunderschöne Bergwelt Südtirols und erleben Sie fantastische Ausblicke und Natur pur bei den unzähligen Wanderwegen im Ferienparadies Gitschberg Jochtal. Zahlreiche Wege und Steige führen Sie hinauf auf die weiten Almen, wo urige Hütten der Zeit trotzen. Von Mühlbach bringt Sie auch in wenigen Minuten die Seilbahn nach Meransen.

Gemeinsam mit Ihrer Gastgeberin Flora Leitner starten Sie regelmäßig zu ihren Lieblingswanderungen im Almenparadies Gitschberg Jochtal und lernen die facettenreiche Schönheit Südtirols aus der Sicht der Einheimischen kennen und lieben! Besonders amüsant sind die Ausflüge zur „Leitners Almhütte“ mit tollem Grillfest.
Weitere Informationen finden Sie unter www.gitschberg-jochtal.com.

Tourentipps:

Wanderung zum Eisbruggsee

Die Wanderung im Pfunderer Tal bietet urige Almhütten inmitten eines traumhaften Panoramas, unberührte Natur und einen kristallklaren Bergsee auf 2.350 Metern Meereshöhe – die Wanderung inmitten traumhafter Kulisse zahlt sich auf jeden Fall aus.

Die 4-Dörfer-Runde

Ausgehend von Mühlbach führt die 4-Dörfer-Runde wie der Namen schon sagt durch vier Gemeinden und zwar durch das Gebiet von Mühlbach, Natz-Schabs, Lüsen und Rodenegg. Die Wanderung führt durch lichte Föhrenwälder und Kastanienhaine, über blühende Wiesen, Felder und Obstkulturen und durch dunkle Fichtenwälder. Kulturell bietet die Vier-Gemeinden-Wanderung einiges an Sehenswertem, als besonderes Glanzstück dieser Wanderung kann das Schloss Rodenegg bezeichnet werden.

Lindenweg nach Meransen

Von Mühlbach aus über den Pflasterweg - den Jungfrauenrast auf die Meransnerstraße, Stieflerhof bis nach Meransen auf 1.414 m. Der Rückweg kann derselbe Weg wie beim Aufstieg sein oder die etwas Gemütlicheren unter Ihnen können mit der Seilbahn hinunterfahren.
Gehzeit für Anstieg: ca. 2 Std.
H3: Rundgang kleiner Gitsch
Mit der Seilbahn kommen Sie nach Meransen, dann folgt der Aufstieg zur Bergstation der Kabinenbahn Gitschberg, über dem Weg zur Zasslerhütte und Moserhütte hinauf auf den Kleinen Gitsch (2.262 m) und über den Ochsenboden zurück zur Zasslerhütte. Der Abstieg kann zu Fuß oder mit der Kabinenbahn erfolgen.
Gesamtgehzeit: ca. 4 Std.

OK
MORE INFO